Wo wird mein Auto auf Autogas ausgerüstet?
Nur zugelassene Fachbetriebe wie Wir es sind, dürfen die Ausrüstung übernehmen. (mehr …)
Welcher Gasantrieb ist weiter verbreitet?
Ganz eindeutig Flüssiggas. Es wird schon seit Jahrzehnten als Autogas bezeichnet und eingesetzt. (mehr …)
Was kostet das Ausrüsten auf Autogas?
Die Ausrüstkosten auf Autogas betragen je nach Fahrzeugtyp zwischen (mehr …)
Was ist Flüssiggas eigentlich?
Autogas ist Flüssiggas (Propan, Butan und deren Gemische), also ein Kohlenwasserstoff, der unter (mehr …)
Was bringt das Umsteigen auf Autogas?
Dank der geringeren Betriebs- und Kraftstoffkosten sparen Sie bei jeder Fahrt. Für einen Liter (mehr …)
Kann man jedes Auto auf Autogas ausrüsten?
Vom Grundsatz her bieten Otto-Motoren sehr geeignete Rahmenbedingungen für die einfache (mehr …)
Ist Autogas als Kraftstoff eine neuzeitliche Erfindung?
Nein! Bereits seit 1920 wird Autogas in Amerika eingesetzt. In Deutschland gibt es (mehr …)
Gibt es verschiedene Gasfahrzeuge?
Ja, das führt auch immer wieder zu Verwechslungen. Grundsätzlich gibt es Gasfahrzeuge, die (mehr …)
Gibt es andere TÜV-Intervalle?
Nein, Autogasfahrzeuge werden wie jeder konventionelle Pkw behandelt.
Autogasfahrzeug, ist das was Besonderes?

Ja und Nein. Autogasmotoren arbeiten genauso wie alle gängigen Ottomotoren. Es wird „nur“ anstelle eines Benzin-Luftgemisches ein Flüssiggas-Luftgemisch in den Zylindern verbrannt. Allerdings läuft dadurch der Motor weicher, wodurch der Verschleiß geringer ist. Außerdem fahren Autogasfahrzeuge wesentlich umweltschonender. Zudem zahlen Sie beim Tanken mit Autogas statt Benzin erheblich weniger als bisher. Für einen Liter Autogas müssen an der Tankstelle derzeit etwa 50 Cent gezahlt werden.