Flüssiggas fahren

Umschalten Gas / Benzin

Bei den heutigen, modernen Gasanlagen handelt es sich um bivalente Systeme. Dies bedeutet, bivalente LPG-Fahrzeuge bieten die Möglichkeit mit Benzin oder Flüssiggas zu fahren. Da der Flüssiggas-Tank zusätzlich zum Benzintank eingebaut wird, vergrößert sich die Reichweite des Fahrzeuges erheblich.

schalterwebDie Umschaltung von Benzin auf Gasbetrieb oder umgekehrt erfolgt einfach durch eine Schalterbetätigung am Instrumentenbrett. Die Umschaltung kann jederzeit im Stand- und Fahrbetrieb durchgeführt werden.

 

 

Starten mit Flüssiggas bei kaltem Motor

Der Startvorgang  bei kaltem Motor erfolgt bei den modernen Flüssiggasanlagen grundsätzlich im Benzinbetrieb. Dies geschieht vollkommen automatisch. Erst bei einer Motortemperatur von ca. 30 bis 35 Grad C schaltet die Anlage auf Gasbetrieb um. Die automatische Umschaltung erfolgt selbstverständlich nur wenn der Schalter am Instrumentenbrett auf Gasbetrieb steht. Befindet sich der Schalter in Stellung Benzin, fährt das Fahrzeug wie vor dem Umbau wie gewohnt im Benzinbetrieb.

Bei Direkteinspritzer-Benzinmotoren besteht die Möglichkeit dass, das Fahrzeug auf Gas startet.

 

Starten mit Flüssiggas bei warmem Motor

Der Startvorgang bei warmem Motor erfolgt bei modernen Flüssiggasanlagen grundsätzlich im Benzinbetrieb. Nach kurzer Zeit, oder nach Betätigen des Gaspedas (je nach Anlagenhersteller) schaltet auch hierbei die Anlage vollautomatisch auf Gasbetrieb um. Steht der Schalter am Instrumentenbrett in Stellung Benzin, erfolgt die Umschaltung nicht und das Fahrzeug fährt wie vor der Umrüstung wie gewohnt auf Benzin.

 

 Die Schalteinheit

Der Einbauort

Die Schalteinheit befindet sich im Fahrgastraum.

Der Einbauort ist Typenabhängig und kann sich im Instrumentenbrett, in der Mittelkonsole oder an anderen sich im Griff- und Sichtbereich des Fahrers befindlichen Orten befinden.

Die Funktionen

Die Schaltereinheit besitzt einen Kipp- oder Druckschalter zur Auswahl des Gas oder Benzinbetrieb.

Die Anzeigen

Der Gasumschalter des CBS-Systems kontrolliert die folgenden Funktionen:

  • Kraftstoffwahl
  • Kontrolle des Gasniveaus im Tank
  • Signalisierung von Fehlfunktionen

Der Umschalter hat einen Druckknopf, der von Benzin auf Gas (oder umgekehrt) schaltet. Der Schalter hat auch eine Leuchtanzeige mit LEDs um das Gasniveau im Tank zu kontrollieren. Wenn das Gas im Tank sehr niedrig ist leuchtet das Reserve LED auf. Wenn das System dann auf Benzin umschaltet, weil nicht genug Gas im Tank ist, wird der Fahrer noch von einem gut hörbaren Summer gewarnt.